Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:
Login für Vereine & Dojos

PLZ oder Ort:

Startseite » Grußwort zum Jahresende 2018 

Mitteilung vom 19.12.2018

Liebe Mitglieder,
liebe Dojoleiter,
liebe Vereinsvorsitzenden,

das Jahr neigt sich dem Ende zu und wir können einen Blick darauf zurück werfen.
Die Mitgliederversammlung des HFK hat sich im März neu konstituiert. Einige haben ihr Amt Ende März aufgenommen und sich in den Aufgabenbereich eingearbeitet, für den sie gewählt wurden. Das Votum der Mitgliederversammlung einen hauptamtlichen Geschäftsführer einzusetzen wurde umgesetzt. Durch die Satzung war das schon möglich, dem Vorstand war es aber wichtig, dass die Mitgliederversammlung dies diskutiert und das auch unterstützt.

Unsere bisherige Geschäftsführerin, Frau Pia Petersen, hat uns zum 15. Dezember verlassen, da Sie ins europäische Ausland zieht. Wir waren somit gezwungen einen neuen Geschäftsführer zu suchen. Nach einem langen Auswahlprozess haben wir Paul Baum ausgewählt, der diese Aufgabe offiziell seit dem 15. Dezember wahrnimmt. Wir wünschen Herrn Baum viel Erfolg bei seiner Aufgabe.

Da wir seit 2017 VOV (Vorläufiger Olympischer Verband) sind, müssen wir uns zusätzlichen Herausforderungen stellen. Diese Herausforderungen sind verbunden mit einem höheren zeitlichen und organisatorischen Aufwand. Intensivere Kommunikation und Abstimmungen zwischen dem LSBH, dem Hessischen Ministerium des Inneren und dem Olympiastützpunkt Frankfurt gehören mit dazu. Aufgrund dieses Status haben wir die Möglichkeit Karate in Hessen auf allen Ebenen weiter voran zu bringen. Das gilt für die Wahrnehmung von Karate in der Öffentlichkeit bis zu dem Leistungssport in Kata und Kumite. Die Chancen müssen wir nutzen und so viel wie möglich umsetzen.

Alle Wettkämpfe sind abgeschlossen und wir waren erfolgreich. Dieser Erfolg haben wir dem Einsatz unserer Athleten und den Trainern zu verdanken. Wir wünschen ihnen weiterhin viel Erfolg.

Im Breitensport danken wir den Vereinen, die Wettkämpfe ausrichten und den Wettkampforientierten die Möglichkeit bieten Wettkampferfahrung zu sammeln. Natürlich gilt unser Dank auch den Vereinen, die regelmäßig Training geben und viele Mitglieder an ihren Verein und den HFK binden. Neben dem Opening und dem Verbandstag werden wir im nächsten Jahr den Breitensport wesentlich stärker in alle Belange einbeziehen.

Die Planungen für 2019 laufen und die Abstimmung wird auf unserer ersten Präsidiumssitzung im Januar besprochen.

Jetzt ist aber die Zeit gekommen um Ruhe einkehren zu lassen. Ich wünsche allen frohe, friedvolle und besinnliche Weihnachtsfeiertage. Genießt die Tage, schöpft Kraft, habt Muße und lasst es Euch gut gehen.
Viele liebe Grüße sendet Euch


Euer Reinhard





Tel.: 06003 92094
Präsident HFK

E-Mail: rse50@gmx.de






Hessischer Fachverband für Karate e.V.
Gernsheimer Str. 43 | 64665 Alsbach-Hähnlein | Tel.: 0172 2690335 | info@karate-hessen.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung