Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:
Login für Vereine & Dojos

PLZ oder Ort:
Startseite » Aktuelles » Presseberichte » Frauenlehrgang 

Frauenlehrgang

Mitteilung vom 27. September 2018


Frauenlehrgang des HFK in Maintal am 15. September 2018

Im traditionellen und atmosphärischen Dojo von Ken Shin Kai Maintal fand der diesjährige Frauenlehrgang des Hessischen Fachverbands für Karate statt. Monika Lang, Frauenreferentin im HFK, begrüßte die Teilnehmerinnen herzlich und stellte die Trainer/in und die Inhalte kurz vor. Der Frauenlehrgang stand unter dem Zeichen frauenspezifischer Themen zur Gesunderhaltung, Prävention und Selbstverteidigung.

Thorsten Steiner, Landestrainer Hessen und Schmerztherapeut mit langjähriger Erfahrung in der Behandlung und Training mit Frauen trainierte mit den Teilnehmerinnen spezifische Anwendungen der Selbstverteidigung. Dabei gab er Tipps und zeigte spezielle Tricks für Frauen, die sich in Notsituationen befinden. Gleichzeitig trainierte er damit frauenspezifische Fertigkeiten und Fähigkeiten, die die Teilnehmerinnen in ihrem Karatetraining einbinden können.

In der darauffolgenden Einheit stellte die erfahrene Trainerin und Heilpraktikerin mit eigener Praxis, Sabine Maldener, in ihrem Vortrag die Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht vor. Dabei erklärte Sie anschaulich die einzelnen Punkte der Therapie:
- die Behandlung durch den Therapeuten,
- die Faszienrollmassage,
- mögliche Engpassdehnübungen,
- eine gute Ernährung,
- das Faszienyoga.

In dem kurzen theoretischen Teil erläuterte sie den Säure-Basenhaushalt, der durch eine basische Ernährung positiv beeinflusst werden kann. Sabine Maldener sprach die Lebensmittelgruppen an, die besonders Frauen bevorzugt auswählen sollten. Durch eine gute Ernährung wird das Bindegewebe entlastet. Denn besonders Frauen leiden unter einer vermehrten Säureablagerung, die das Bindegewebe und die Faszien verschlackt. Sabine Maldener stellte die Idee der Schmerztherapie nach Liebscher Bracht vor und erklärte wie eine mögliche Behandlung abläuft.

Anschließend konnten die Teilnehmerinnen des Frauenlehrgangs mit Rollen und Kugeln die Faszienrollmassage ausprobieren um Verklebungen zu lösen.
Die Engpassdehnungen für den Nackenbereich, Gesäß, hintere Beinmuskulatur und Unterarmen folgten. Durch die sehr intensiven Übungen wurde eine Längendehnung der Faszien erreicht, die für die Teilnehmerinnen deutlich spürbar war. Zur Ergänzung stellte Sabine Maldener das Faszienyoga vor, das eine Aneinanderreihung von Engpassdehnübungen beinhaltete.

Die Teilnehmerinnen konnten viele neue Übungen ausprobieren und stellten interessiert Fragen an die Trainer/in. Um das leibliche Wohl kümmerte sich der Dojo-Leiter, Andreas Günther, der den Frauenlehrgang zusätzlich als Pressereferent des HFK betreute.

Monika Lang bedankt sich bei den Frauen für das Interesse und die Teilnahme sowie bei Sabine Maldener, Thorsten Steiner und Andreas Günther für das hervorragende Training und die spezielle Betreuung.










Bericht & Bilder vom HFK-Pressesprecher Andreas Günther


Hessischer Fachverband für Karate e.V.
Gernsheimer Str. 43 | 64665 Alsbach-Hähnlein | Tel.: 0172 2690335 | info@karate-hessen.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung